Escort

Koeln-Bonn.de

Escort als Beruf(ung)

Das Klischee, das Frauen zum Escortservice oder allgemein für bezahlbare Sexdienste gezwungen werden müssen, trifft heute kaum noch zu. Natürlich, wenn Sie in die Ukraine oder weiter nach Russland reisen, werden Ihnen viele Mädchen begegnen, die nur unter Zwang mit Ihnen schlafen. In Deutschland sieht das aber zum Glück anders aus. Der größte Teil derer, die sich für den Escort Köln entscheinen, machen dieses freiwillig oder einfach aus Spaß am Sex und dem Geld. Escort umfasst einen großen Bereich. So kann der Escort Köln bereits bei einer Begleitung beginnen oder dem Besuch einer Oper, zusammen mit dem Kunden. Aber auch im harten Sex im Hotelzimmer. Für viele Frauen ist daher der Escort nicht nur ein Beruf, sondern viel mehr eine Berufung. Doch wie sind eigentlich die Anforderungen? Natürlich könnte man nun meinen, damit eine Frau beim Escort Köln arbeiten kann, reicht einfach eine sexuelle Gabe und Beweglichkeit. Sicherlich ist diese auch gefordert. Doch es gehört viel mehr dazu, als der reine Sex.

Die Anforderungen für den Escort Köln

Die Frauen, die sich für diesen Beruf bewerben, sollten sich in einem Alter von 20 bis 25 Jahren für den Einstieg befinden. Natürlich können die Damen in den Escort Köln bereits mit 18 Jahren einsteigen. Von den Agenturen werden aber oft Damen ab 20 Jahren bevorzugt. älter als 30 Jahre sollte die Frau keinesfalls sein, denn dann lässt die Nachfrage bereits erheblich nach. Nur wenige Frauen schaffen es in diesem Alter noch, weiterhin von den Kunden gebucht zu sein.
Neben dem Alter gehört natürlich auch Schönheit dazu. Das schließt das Gewicht ein. Eine Frau, die mit 1,64 Meterzum Beispiel 80 Kilo wiegt, hat recht wenige Chancen im Escortservice Köln. Erwartet werden schlanke Frauen.

Neben den körperlichen Merkmalen müssen aber auch die innerlichen überzeugen. Eine gute Schulbildung wird erwartet. Nicht ohne Grund haben fast 70 Prozent aller Studentinnen einmal für den Escortservice gearbeitet. Neben der Schulbildung, die eine gute Allgemeinbildung selbstverständlich mit einschließt, sollte man sich auch für die täglichen Nachrichten interessieren und dieser aufnehmen können. Manieren, gute Umgangsformen sind ein weiterer wichtiger Punkt, möchte man als Escort Dame in Köln Erfolg haben. Sprachen werden ebenfalls verlangt. Mindestens eine Fremdsprache muss die Frau beherrschen. Besser sind natürlich mehrere. Ein Grund, warum russische Frauen beim Escort in Köln derzeit bevorzugt werden. Sie verfügen fast alle über eine hohe Bildung, hohe Intelligenz und sprechen zudem mehrere Sprachen. Das ganze paart sich mit einem perfekten Body und einer verführerischen Ausstrahlung. Also genau das, was viele Männer beim Escortservice suchen.

Männer müssen in den Himmel

Doch die Qualifikation ist nur ein Teil. Ob die Dame wirklich das Zeug zur Escort Lady hat, zeigt sich in der Praxis. Denn hier muss sie alle Qualifikationen einsetzen und sich in nur wenigen Minuten auf den Mann einstellen können. Also sprich bereits nach 5 Minuten die langjährige Geliebte spielen können. Erst wenn die Dame vom Escort Köln in der Lage ist, denn Mann in den 7. Himmel zu schicken, wird sie sich auch künftig behaupten können.