Escort

Koeln-Bonn.de

Termingirls in der Glockengasse

Die Glockengasse 68 in Köln ist vielen bekannt, gilt aber dennoch als ein Geheimtipp. Wer Lust auf schnellen Sex hat, geht direkt zu den Termingirls. Die meisten Damen in dem privaten Bordell können einfach ohne Termin besucht werden. Eine Reservierung kann aber bei Bedarf immer direkt mit den Termingirls in Köln besprochen werden. Auf Wunsch stehen diese aber nicht nur in der Glockengasse zur Verfügung, sondern kommen als Escort auch ins Hotel oder nach Hause. Eine kurze Anfrage per Telefon genügt. Die Rufnummern der Damen sind direkt in den einzelnen Profilen aufgeführt. Die Glockengasse ist ein Bordell mit 9 Apartment-Zimmern. Täglich sollen bis zu 9 Termingirls vor Ort sein. Die meisten wechseln wöchentlich. Nur einige bleiben dauerhaft in Köln.

Blick auf die Girls in der Glockengasse

Junge Termingirls und einige TS Personen sind in dem diskreten Haus vorzufinden. Ob zum direkten Besuch oder für einen Escort in Köln. Die Damen richten sich ganz nach den Wünschen der Kunden. Service steht ganz oben. Das erotische Beisammensein wird meistens ohne Zeitdruck und mit vielfältiger Entspannung offeriert. Blicken wir doch einmal direkt auf die bekannten Termingirls in der Glockengasse.

Lillyfee Squirt

Sie ist in Köln begehrt. Eine blonde, junge Dame. Tätowiert und mit üppiger Oberweite. Ein richtiges Vollweib, das jeden Kunden nach Wunsch befriedigt und fast keine Hemmungen kennt. Ihre Squirt Technik ist besonders beliebt. Sie kann das Squirting nach Belieben einsetzen und mit vielen anderen erotischen Fantasien verbinden. Die Männer kommen immer wieder gerne zu Lillyfee Squirt, die in Köln schon zahlreiche Stammkunden hat. Der Besuch bei ihr ist ohne vorherige Reservierung möglich, auf Wunsch kann natürlich auch direkt ein Termin vereinbart werden.

Mia Million

Auch dieser sehr fantasiereiche Name gehört einer der Termingirls in Köln. Haare schwarz wie Ebenholz, Lippen rot wie Blut. Ein richtiges Schneewittchen, das bei Männern besonders beliebt ist. Sie liebt es zärtlich. Aber Mia hat auch nichts gegen wilde Ritte einzuwenden. Sie kann in Köln gerne direkt besucht werden, macht auf Wunsch aber Hausbesuche als Escort. Sie ist ebenfalls tätowiert. Viele Kunden beschreiben Mia Million als begeisterte Künstlerin, wenn es um einen Deep Throat geht. Ein Grund, warum so viele Männer zu Mia in Köln kommen.

Teeny Lisa

Und dann ist da noch das junge Küken in Köln. Teen Lisa versteht es, den Männern den Kopf zu verdrehen. Wer in die Glockengasse kommt, will in der Regel immer als erstes zu Teeny Lisa. Sie ist die jüngste und beste von allen. Bei den Männern steht sie ganz oben auf der Liste. Das wundert auch nicht. Sie ist süße 19 Jahre jung und nicht tätowiert. Pluspunkte, die Männer in Scharren anziehen.

Das Haus

Das Haus in der Glockengasse 68 in Köln ist gepflegt. Die Termingirls machen dort generell einen guten Eindruck. Das Mobiliar ist modern und zeitgemäß. Alles wirkt gemütlich und lädt zu einem langen Treffen ein. Wer es besonders diskret wünscht, kann die meisten Termingirls direkt per Escort anfordern und sich so ohne Reue danach mit ihnen im Hotel oder anderswo vergnügen. Die Glockengasse ist damit immer einen kleinen Ausflug in Köln wert.